Stefan Kuntz Vermögen

Stefan Kuntz Vermögen
Stefan Kuntz Vermögen

Stefan Kuntz Vermögen | Stefan Kuntz, ehemaliger Bundesliga-Torschützenkönig und Europameister von 1996, wird türkischer Bundestrainer sowie Fernsehanalyst der ARD. Er wurde auch für die Position des nationalen Trainerkoordinators in Betracht gezogen. So führt Stefan Kuntz sein Privatleben. Stefan Kuntz ist ein ehemaliger deutscher Fußballspieler und Funktionär, der jetzt Fußballtrainer in seinem eigenen Land ist.

Während seiner aktiven Laufbahn bestritt er zwischen 1983 und 1999 449 Spiele (erzielte 179 Tore) in der Bundesliga für Vereine wie den VfL Bochum, Bayer 05 Uerdingen, den 1. FC Kaiserslautern und Arminia Bielefeld. Darüber hinaus spielte er für Beşiktaş Istanbul in Truthahn.

Stefan Kuntz Vermögen
Stefan Kuntz Vermögen

1990 gewann er mit dem 1. FC Kaiserslautern den DFB-Pokal und 1991 die Deutsche Meisterschaft. In den Spielzeiten 1985/86 und 1993/94 war er Torschützenkönig der Bundesliga, 1987/88 und 1989/ 90 Spielzeiten war er zudem Torschützenkönig im DFB-Pokal. Von 1993 bis 1997 war Kuntz Mitglied der deutschen Nationalmannschaft, die 1996 die Europameisterschaft gewann. 1991 wurde er Deutschlands erster Spieler des Jahres, der das Land noch nicht auf internationaler Ebene vertreten hatte.

Mit 31 Jahren debütiert Kuntz im Trikot der deutschen Nationalmannschaft und ist damit der jüngste Spieler. Am 18. Dezember 1993 erzielte er beim 3:0-Sieg gegen die Vereinigten Staaten von Amerika im kalifornischen Palo Alto sein erstes von insgesamt sechs Länderspieltoren. Zweieinhalb Jahre später erzielte er als 25-maliger Nationalspieler im Halbfinale der EM 1996 gegen England das wichtigste Tor seiner Karriere. Deutschland muss durch sein Tor zum Elfmeterschießen ins Wembley-Stadion, wo Kuntz vom Punkt aus erfolgreich ist – und damit maßgeblich am späteren Meistertitel der DFB-Auswahl unter Bundestrainer Berti Vogts beteiligt ist.

Mit seinem ehemaligen Verein Borussia Neunkirchen als Ausgangspunkt begann Kuntz 1999 seine Trainerkarriere erneut. Ein Jahr später wechselte er jedoch zum Karlsruher SC, der in die dritte Liga zurückgestuft und vom späteren Sportmanagement-Studenten prompt befördert wurde in die 2. Bundesliga. Weitere Trainingsgelände sind der Waldhof Mannheim und der LR Ahlen. Im März 2005 übernahm Kuntz eine Führungsposition beim TuS Koblenz, dann kehrte er am 1. April 2006 in gleicher Funktion zum VfL Bochum zurück, wo er zuvor zwei Spielzeiten verbracht hatte.

Stefan Kuntz Vermögen
Stefan Kuntz Vermögen

An der Spitze des FC Kaiserslautern steht der Europameister, der am 8. April 2008 das Amt des Vorstandsvorsitzenden übernimmt und dieses Amt für knapp acht Jahre innehat. Nach seinem Amtsantritt als Cheftrainer der deutschen U21-Nationalmannschaft am 23. August 2016 führte Stefan Kuntz sein Team zum Sieg bei der EM 2017 in Polen und holte sich zum zweiten Mal in der DFB-Geschichte den Meistertitel und war gleichzeitig zum ersten Mal dabei als Spieler. 2019 führt er den Kader zum U21-EM-Finale, wo sie im Finale Spanien (1:2) besiegen.

Nach mehreren Stationen als Trainer vor allem in den unteren Ligen, davon 2000 bis 2002 beim Karlsruher SC, war Kuntz von 2006 bis 2008 Geschäftsführer des VfL Bochum und Vorstandsvorsitzender des 1. FC Kaiserslautern von 2008 bis 2016. Im Jahr 2016 zog er sich aus dem Fußball zurück. Während seiner zweiten Station als Trainer der deutschen U21-Nationalmannschaft, die von August 2016 bis September 2021 dauerte, führte er sie 2017 zu Titeln bei der EM in Polen und die Europameisterschaften 2021 in Slowenien.